Adler ZiviltechnikerInnen

Neuigkeiten

Filter
Zeitraum
alle
2024
2023
2022
12.062024

Imposante Baustellenführung beim Speicherkraftwerk Kühtai

Am 07.06.2024 hatten 25 Ziviltechniker:innen die spannende Gelegenheit, die Erweiterung des Speicherkraftwerks Kühtai aus nächster Nähe zu erleben. Stellvertretend für die Allianz führte Dipl.-Ing. (FH) Florian Pfefferle (IG Kirchebner | Pini) von der örtlichen Bauaufsicht durch die Baustelle. Die Teilnehmenden erhielten exklusive Einblicke in die Herausforderungen der Planung und des täglichen Bauablaufs.

weiterlesen
06.062024

Gratulation zu 30 Jahre aut

Herzlichen Glückwunsch zum 30-jährigen Jubiläum des aut. architektur und tirol!

Auf Initiative engagierter Tiroler Architektinnen und Architekten wurde 1993 das aut. architektur und tirol (vormals Architekturforum Tirol) gegründet. Ziel war und ist es, die Auseinandersetzung mit den vielfältigen Aspekten von Architektur zu fördern und die Diskussion über eine qualitätsvolle Gestaltung unseres Lebensraumes anzuregen.

weiterlesen
05.062024

Co-Working-Space in Architekturbüro

Zentrale Lage – Innsbruck Maria-Theresien-Straße
Mietbare Fläche bis zu 90 m²

2 geräumige Arbeitsplätze/-tische je 210 x 100cm,
getrennt oder gemeinsam mietbar,
Ablagefläche, verschließbare Kästen sowie Steckdosen und Beleuchtung.

Werkstatt-/Atelieratmosphäre in schönem Altbau im OG2 – Raumfläche ca. 23m².

Miete pro Arbeitsplatz € 300 netto zzgl. € 50 Betriebskosten/Monat (provisionsfrei), Kaution 2 Bruttomonatsmieten.

weiterlesen
28.052024

Frauen-ArchitekTOUR*24 in Vorarlberg

24.05.2024: Eine Tour, drei Projekte und ganz viel Frauenpower!

Diese vom Ausschuss der Ziviltechnikerinnen ins Leben gerufene Tour fand zum zweiten Mal statt und führte zu beeindruckenden Bauwerken in Vorarlberg, die von Frauen geplant wurden.

weiterlesen
23.052024

EU-Wahl: Die Parteien im Check

Die Europäische Union beeinflusst längst nicht nur den Alltag der EU-Bürger:innen, sondern auch die Arbeit der Ziviltechniker:innen. Was in Europa passiert, ist wichtig. Neben Programmen wie dem Green Deal und dem New European Bauhaus verändern zahlreiche EU-Verordnungen und -Gesetze unsere Arbeitswelt. Deswegen engagiert sich die Bundeskammer intensivst in europäischen Berufsvertretungen.

weiterlesen
ältere Neuigkeiten anzeigen
Wir nutzen Cookies zur Webanalyse. Informationen zum Datenschutz
ablehnen
einwilligen